The Lost Boys

Quelle: ImpAwards © Warner Bros.

Originaltitel: The Lost Boys
Produktionsland: USA
Produktionsjahr: 1987
Regisseur: Joel Schumacher

 Vampir


Sam zieht mit seinem Bruder Michael und seiner Mutter nach Santa Clara. Der malerische Küstenort wird von der Motorradgang des abgebrühten Großmauls David terrorisiert. Michael findet die Bande ziemlich cool und schließt sich ihnen an. Bald reift in Sam ein gruseliger Verdacht: Handelt es sich bei den Rockern um Vampire? Zusammen mit zwei „Vampirjägern“ begibt er sich auf die Jagd.

Kult… muss man dazu noch irgendwas sagen? Fetzige 80er Musik und ein paar echt rockige Vampire, die ein kleines Küstenstädtchen terrorisieren und versuchen ihre Familie zu vergrößern. Auch die Vampirjäger sind total schräg. Der Film hat alles, was eine Horrorkomödie der 80er braucht: blutige und gruselige Szenen, jede Menge Humor, gute Musik und Rocker-Outfits. Für jeden Vampirfan ein Muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.