Afterlost Staffel 1

Quelle: The TVDB.com © Wright Flyer Studios, Madhouse Inc, Wakanim

01. Lost (Shoumetsu (消滅))

Drei Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden einer ganzen Stadt soll der Kurier Takuya die einzige Überlebende abholen, die von einer unbekannten Gruppe gefangen gehalten wird. Die Wissenschaftler, die Yukis Rettung beauftragt haben, erklären ihr, dass sie eine mysteriöse Nachricht von ihrem Vater erhalten haben, der mit „Lost“ verschwunden ist. Laut dieser Nachricht wartet ihr Vater auf Yuki. Takuya soll sie daher nach „Lost“ bringen.

02. Sacrifice (Gisei (犠牲))

Auf dem Weg zu „Lost“ werden Yuki und Takuya angegriffen. Während des Kampfes wird der Kurier verletzt, so dass die beiden beschließen zunächst nicht in die verlorene Stadt zu gehen. Sie erhalten Hilfe von Takuyas ehemaligen Detektiv-Kollegen Kouta und Yumiko, doch sie werden weiterhin verfolgt.

03. Memory (Kioku (記憶))

Takuya, Yuki und Geek landen in der Nähe von „Lost“ in einer Art Zeitblase, in der sie auf die verschwundene Girl-Band Supreme 5 treffen. Geek ist ein Riesenfan der Mädels und will herausfinden, was mit ihnen passiert ist, während sich Takuya und Yuki um Kouta und Yumiko sorgen, die sie zurück lassen mussten.

04. Suspicion (Giwaku (疑惑))

Nachdem sie von Yukis verschollenem Bruder angegriffen wurden, ist Yuki traumatisiert, weil sie Souma verletzt hat. Eine junge Polizistin namens Ryoko will Yuki helfen und recherchiert im Fall „Lost“. Sie findet heraus, dass die Organisation, die Yuki zu Beginn gefangen hielt, hinter dem Verschwinden der Stadt steckt. Yuki und ihr Bruder wurden daraufhin zu Versuchskaninchen, da sie den Vorfall überlebt haben.

05. Affection (Jouai (情愛))

Yuki und ihre Gefährten werden vom Magier Yoshiaki in eine Falle gelockt, da er mit seinem verloren geglaubten Bruder Kontakt aufnehmen will. Dieser und seine Gruppe von Dieben wollen ein Artefakt namens Tsukis Tears in die Finger bekommen. Außerdem erfahren wir ein bisschen über Yukis und Soumas Vergangenheit.

06. Parting Ways (Ketsubetsu (訣別))

Während der Kampf gegen Souma weiter geht, erfahren wir, dass Kinder von der geheimnisvollen Organisation um „Lost“  für Experimente missbraucht wurden.

07. Regret (Koukai (後悔))

Takuya und ein Ermittlungsteam landen in einer weiteren Zeitblase. Dieses Mal verschlägt es sie in ein Waisenhaus, in dem Takuya vor dem „Lost“-Vorfall ermittelt hat. Die Kinder wurden von der Organisation hinter „Lost“ für Experimente missbraucht.

08. Choice (Sentaku (選択))

Mit Yoshiakis Hilfe gelingt es die Öffentlichkeit auf die illegalen Experimente der Geheimorganisation hinter „Lost“ aufmerksam zu machen. Takuya, Yuki und Geek infiltrieren ein Labor und stoßen auf schockierende Beweise. Zwar werden die Geschäftsführer verhaftet, doch die Polizei steht auf der Zahlliste der Bösewichte.

09. Fate (Unmei (運命))

In einer Rückblende erfahren wir mehr über Tsuki, Taiyou und Daichi, die aus einer Parallelwelt stammen und mit dem herbeigeführten „Lost“ Vorfall ihre Welt retten wollten. Daichi, der Vater von Yuki und Souma, sabotierte die Pläne jedoch, da er sich verliebte.

10. Decision (Ketsudan (決断))

Endlich erfahren wir mehr über Taiyou, den Kopf hinter dem Lacuna Labor und das Evil-Mastermind hinter dem „Lost“ Vorfall. Er ist fast damit fertig ein Portal in seine Heimatdimension zu erschaffen. Yuki und Takuya erkennen, dass sie nicht so einfach nach „Lost“ hinein können, da die Atmosphäre sie in den Wahnsinn treiben und umbringen kann. Trotzdem müssen sie irgendwie dorthin gelangen.

11. Trust (Shinrai (信頼))

Yuki und Takuya betreten „Lost“ und werden von ihren eigenen Erinnerungen regelrecht überschwemmt. Dabei müssen sie irgendwie versuchen bei Verstand zu bleiben, um weiter vorwärts zu kommen.

12. Future (Mirai (未来))

Es kommt zum finalen Kampf zwischen Yuki und Taiyou innerhalb von „Lost“, in den sich auch noch Yukis Vater und Taiyous totgeglaubte Sekretärin einmischen. Schließlich wird Yuki vor die ultimative Wahl gestellt, ob sie den Lost wiederherstellt oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.